Sie sind hier:News»Store of the Year 2013

Store of the Year 2013

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat am 20. März den 14oz Store Haus Cumberland in Berlin, die Frooters Genussmanufaktur in Essen, die Hünting Home Company in Rhede, die MUKK GmbH & Königskinder & Rebellen GmbH in Münster sowie das Husumer Modehaus CJ Schmidt als Stores of the Year 2013 ausgezeichnet.

Die Preise wurden im Rahmen des 9. Handelsimmobilienkongresses in Berlin verliehen.

Der 14oz Store Haus Cumberland erhielt den Preis in der Kategorie Fashion. Am Berliner Kurfürstendamm stehen in diesem Geschäft hochwertige Jeansartikel im Mittelpunkt. Die historische Bausubstanz bietet die perfekte Kulisse für die authentische und außergewöhnliche Ladengestaltung. Beim Umbau legte der Inhaber mit hohem persönlichen Einsatz und vielen eigenen Ideen selbst mit Hand an.

Die Essener Filiale des Unternehmens Frooters Genussmanufaktur am Limbecker-Platz wurde in der Kategorie Food ausgezeichnet. Die Kunden bekommen hier unter anderem Smoothies, Obstalate oder Joghurt. Das Design des Ladens ist dabei besonders edel und nachhaltig sowie mit Liebe zum Detail gestaltet.

Die Hünting Home Company hatte in der Sparte Living die Nase vorn. Das Traditionsunternehmen baute im letzten Jahr das gesamte Gebäude um und führte ein neues, moderneres Image ein. Das machte selbst vor den Parkplätzen und der Bushaltestelle nicht Halt.

Der Store of the year Out of Line ging an die MUKK GmbH & Königskinder & Rebellen GmbH. Die beiden Unternehmen bieten Spielzeug sowie Kindermode unter einem Dach an und inszenieren ihre Ware gekonnt. Beispielsweise steht für die Kunden ein Karussell und eine Kinderbetreuung zur Verfügung. Der Neubau passt sich hervorragend in die Münsteraner Altstadt ein.

Einen Sonderpreis erhielt das Modehaus CJ Schmidt aus Husum für seine besondere Leuchtturmfunktion in der Region.

Der HDE zeichnet mit dem Store of the Year herausragende und innovative Händler aus, deren komplette Neupositionierung nicht länger als ein Jahr zurück liegen darf. Die Sieger kürte eine Jury von Experten aus Handelsunternehmen und -institutionen. Bewertungskriterien sind unter anderem Innovationsgrad, Kundennutzen und Wertschöpfungspotenzial. Beworben hatten sich insgesamt 42 Einzelhandelsunternehmen.

Impressionen der Preisverleihung

Bewerbungsunterlage für Store of the Year 2014

Suche