Sie sind hier:News»Zukunft des Möbelhandels

Zukunft des Möbelhandels

13. April 2016

Verändertes Konsumverhalten beim Möbelkauf

Laut einer aktuellen Studie von Deloitte verändert sich das Konsumentenverhalten in Bezug auf den Einkauf von Möbeln. „Aus Verbrauchersicht liegt demnach die Zukunft im E-Commerce: Zwei Drittel der befragten Konsumenten wollen künftig Möbel und Wohnaccessoires online kaufen.“ „Die Konsu-menten gehen davon aus, dass der Online-Bezug von Schrankwand, Doppelbett & Co. in naher Zu-kunft völlig alltäglich sein wird. Zudem ist das Internet bereits heute die am häufigsten genutzte Infor-mationsquelle im Vorfeld des Möbelkaufs.“
Diese Veränderungen werden jedoch auch Fragen der weiteren Flächenentwicklung auf der Grünen Wiese, als hauptsächliche Standortkategorie des Möbelhandels, aufwerfen.
Mehr dazu unter deloitte.com

Suche