Sie sind hier:Themen»Stadtentwicklung»Nachhaltige Stadtentwicklung

Nachhaltige Stadtentwicklung

09. April 2013

Referenzrahmen für nachhaltige Stadtentwicklung jetzt online

Der Referenzrahmen für nachhaltige Stadtentwicklung (Reference Framework for European Sustainable Cities RFSC) ist ein kostenfreies, interaktives Webtool, das speziell Städte bei der Planung und Umsetzung nachhaltiger Strategien unterstützen soll. Seit Ende Januar 2013 ist die englische Version verfügbar. Eine deutsche Sprachfassung wird voraussichtlich Ende April online gehen.

Der Referenzrahmen soll dazu beitragen, den Dialog zur nachhaltigen und integrierten Entwicklung in Städten anzustoßen. Dabei erleichtert das Webtool sowohl die stadtinterne Kommunikation (sektoren-übergreifend und über verschiedene politische Ebenen hinweg) als auch den Austausch mit anderen Städten. Eine Checkliste hilft bei der Entwicklung nachhaltiger Strategien. Darüber hinaus können bereits bestehende Projekte über ein Monitoring-System auf ihre Nachhaltigkeit hin überprüft und anhand von Indikatoren evaluiert werden.

Das Instrument ist hervorgegangen aus der Leipzig Charta zur nachhaltigen europäischen Stadt (2007), wurde unter französischer Ratspräsidentschaft im Jahr 2008 auf den Weg gebracht und wird nun als gemeinsame Initiative der EU-Mitgliedstaaten, der Europäischen Kommission und europäischer Vereinigungen lokaler Behörden um-gesetzt. In den Jahren 2011 und 2012 wurde die Pilotversion von 66 Städten (darunter sechs Deutschen) getestet und auf Basis zahlreicher Hinweise überarbeitet

Die nun verfügbare verbesserte „Version 2“ steht allen Städten in Europa offen. Nichtstädtische Organisationen und Einzelpersonen können den Referenzrahmen über ein Besucherlogin nutzen.

Das Webtool steht Ihnen unter www.rfsc.eu zur Verfügung. Weitere Hintergrundinformationen finden Sie unter www.rfsc-community.eu.

Im Rahmen der diesjährigen Open Days ist eine Veranstaltung zum Referenzrahmen für nachhaltige Stadtentwicklung geplant.

Quelle: DV-EU-Info März 2013

Suche