Sie sind hier:Themen»Studien»JESSICA-Studie

JESSICA-Studie

09. April 2013

Intelligente und nachhaltige Städte

Die Europäische Investitionsbank hat eine Studie zum Thema JESSICA-basierender Finanzierungs-instrumente für eine intelligente und nachhaltige Stadtentwicklung veröffentlicht. Aus der Studie geht hervor, dass ein integriertes und intelligentes Pro-jektdesign das Potential besitzen kann, den Fort-schritt im Hinblick auf die Europa 2020 Strategie für ein intelligentes, nachhaltiges und inklusives Wachstum voranzutreiben. Die zugrundeliegende Untersuchung erfolgte über vier Fallstudien der Städte Malmö, Barcelona, Manchester und Amsterdam sowie einem angelehnten Dialog unter Beteiligung der industriellen Privatwirtschaft und politischen Entscheidungsträgern.

Die folgenden fünf Schlüsselelemente aus den Bereichen digitaler Technologie und Innovation werden laut Studie als Motor einer intelligenten und nachhaltigen Stadtentwicklung benannt:

  • Digitale Infrastrukturprojekte für städtische Gebiete,
  • Stadtweite Projekte zur Datensammlung,
  • Intelligente städtische Mobilität und Verkehr,
  • Gebietsbezogene und erneuerbare Energie/Energieeffizienzprojekte in städtischen Gebieten,
  • Intelligente und nachhaltige Gebäude in Städten.


Die im Zusammenhang der Studie evaluierten Projekte umfassten zu meist öffentlich-private Partnerschaften, formale Vereinbarungen über das geistige Eigentum der Technologieanbieter, Aufteilung des tendenziell höheren Risikos sowie sehr langfristiger Gewinnausschüttung und der damit verbundenen Schwierigkeit klassischer Finanzierungsmöglichkeiten über den privaten Kapitalmarkt.

Obwohl es sich bei der Analyse hauptsächlich um Pilotprojekte handelte, deren Endergebnisse aufgrund der langfristigen zeitlichen Ausrichtung noch nicht gänzlich ausgewertet sind, sieht die EIB ein deutliches Potential in der Verwendung von JES-SICA für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Demnach könne JESSICA dazu beitragen, sowohl einen finanziellen Mehrwert zu schaffen und gleich-zeitig einen sozialen, ökonomischen und ökologischen Nutzen zu generieren.

Die vollständige Studie kann online auf der Seite der EIB abgerufen werden:

www.eib.europa.eu/attachments/documents/jessica_horizontal_study_smart_and_sustainable_cities_en.pdf

Suche